Navigation überspringenSitemap anzeigen

Fuhlsbüttler Straße 417, 22309 Hamburg

Endler Bestattungen GmbH - Logo

Feuerbestattung in Hamburg – das Bestattungsunternehmen Endler ist für Sie da

Eine Feuerbestattung ist in Hamburg grundsätzlich auf allen Friedhöfen möglich. Der Vorteil dieser Bestattungsart ist die Vielzahl an Möglichkeiten, die Urne beizusetzen. Nach der Einäscherung können Sie die Urne nicht nur auf dem Friedhof, sondern auch zum Beispiel unter einem Baum oder auf hoher See bestatten lassen. Auch das Verstreuen der Asche in der Luft im Rahmen einer Flugbestattung ist möglich.

Anonyme Feuerbestattung in Hamburg

Eine immer häufiger gewählte Beisetzungsart ist die anonyme Bestattung. Oft spielt bei der Entscheidung für eine anonyme Bestattung der Gedanke an die aufwendige Grabpflege eine Rolle. Die Angehörigen wohnen weit entfernt und haben nicht die Möglichkeit, regelmäßig das Grab zu pflegen.

Bei der anonymen Feuerbestattung wird auf einen Grabstein verzichtet. Im Rahmen einer anonymen Bestattung dürfen die Angehörigen in der Regel nicht bei der Beisetzung anwesend sein. Es gibt aber auch halb Anonyme Bestattungen, bei der die Angehörigen der Grablege beiwohnen und somit wissen, wo sich die Grabstätte befindet.

Der Ablauf einer Feuerbestattung

Durch die Einäscherung des Verstorbenen unterscheidet sich der Ablauf einer Feuerbestattung von dem einer Erdbestattung. Aufgrund der Kremation ist der Zeitraum zwischen dem Todesfall und der Beisetzung länger. Sie können entscheiden, ob die Trauerfeier vor der Einäscherung am Sarg oder im Anschluss an der Urne als sogenannte Urnentrauerfeier stattfinden soll.

Oft wird eine Trauerfeier am Sarg mit Verwandten, Freunden und Bekannten abgehalten, bei der alle vom Verstorbenen Abschied nehmen können. Bei der Urnenbeisetzung ist dann nur der engste Familienkreis anwesend. Diese Variante gibt die Möglichkeit, dem Verstorbenen gemeinsam und im feierlichen Rahmen zu gedenken, aber ebenso, in Ruhe Abschied zu nehmen.

Was kostet eine Feuerbestattung?

Mittlerweile ist die Feuerbestattung, die am häufigsten gewählte Bestattungsform in Deutschland. Im Vergleich zur Erdbestattung auf dem Friedhof ist sie in der Regel deutlich günstiger. Die Gründe dafür sind die geringeren Kosten für den Sarg sowie das Urnengrab auf dem Friedhof. Da der Sarg für die Einäscherung nicht so massiv ist, fallen hier bereits weniger Kosten an. Hinzu kommt, dass Urnengräber kleiner sind, wodurch auch die Friedhofsgebühren geringer ausfallen.

Unser Bestattungsunternehmen berät Sie gerne

Auf dieser Seite haben wir Ihnen einige Informationen zur Feuerbestattung zusammengestellt. Sollten Sie etwas vermissen oder darüber hinaus noch Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Wir bieten Ihnen einen pietätvollen und professionellen Service in familiärer und angenehmer Atmosphäre. Dabei sind wir von Mensch zu Mensch für Sie da – immer freundlich, flexibel und kompetent. Ein würdevoller Umgang mit dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen ist unser oberstes Ziel als Bestattungsunternehmen. Sprechen Sie gerne auch schon zu Lebzeiten über Ihre Vorstellungen mit uns und planen Sie Ihre Feuerbestattung.


Standard

1.250,00 €
  • Überführung innerhalb Hamburg
  • Sarg, Einkleidung, Erledigung aller Formalitäten
  • anonyme Beisetzung der Urne

Premium

1.950,00 €

inkl. Standardpaket
plus:

  • Trauerfeier am Sarg oder Urne
  • inkl. Kerzendekoration
  • jahreszeitlicher Blumendekoration
  • und musikalischer Begleitung
  • Trauerredner
  • Beisetzung der Urne in einem Wahlgrab

Exklusiv

2.850,00 €

inkl. Premiumpaket
plus:

  • Wunschblumen Dekoration
  • live Musik

Zzgl. Gebühren für den Friedhof, Krematorium, Urkunden und Totenschein, Verstorbenenhalle.

Endler Bestattungen GmbH
Fuhlsbüttler Straße 417, 22309 Hamburg

Endler Bestattungen GmbH - Logo

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

040 / 631 83 83
Zum Seitenanfang